Was ist die World Café Methode?

von | Sep 29, 2018 | Visionstag

Die World Café Methode hat zum Ziel Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen und zu einer bestimmten Fragestellung einen kreativen Prozess in Gang zu setzen. Wie in einem Café findet am Tisch in einer kleinen Runde ein Austausch von Ideen, Meinungen und Sichtweisen statt. Damit neue Erkenntnisse besser gefördert werden können, werden die Teilnehmer mehrmals durchmischt und wechseln auch mehrmals die Tischgruppe. Der große Vorteil dieser Methode ist es, dass sich die Teilnehmer schnell und ohne Berührungsängste in einen Austausch begeben.

Durchführung
Für die Durchführung wird ein Raum mit mehreren Gruppentischen mit maximal sechs Sitzplätzen benötigt. Die Tische werden mit einer beschreibbaren Tischdecke versehen und mit bunten Markern ausgestattet.
Bevor es in die Gesprächsrunden geht, sollte eine kurze Einführung in das Thema stattfinden und auch die Fragestellung sollte für alle Teilnehmer nachvollziehbar sein.
Je nach Thema und Fragestellung wird in mehreren Gesprächsrunden von ca. 10-20 Minuten an allen Tischen gleichzeitig die Frage besprochen. Die Ideen, neue Fragen und Erkenntnisse werden auf der beschreibbaren Tischdecke festgehalten. Nach jeder Runde mischen sich die Teilnehmer neu und beginnen die nächste Runde an einem anderen Tisch. Nur der Moderator bleibt am Tisch sitzen und führt die neue Gesprächsrunde in die Ergebnisse der vorhergehenden Gruppe ein. Die neuen Teilnehmer können an den Ergebnissen anknüpfen und diese erweitern oder sich für neue Gedankengänge und Ideen inspirieren lassen.
Und zum Schluss sollen natürlich die kunstvoll und kreativ gestalteten Tischdecken für alle sichtbar werden. Es bietet sich an, dieses als „Vernissage” oder Galerie im Raum aufzuhängen, damit die Teilnehmer sich die Ergebnisse anschauen können.

Vorbereitung
Zunächst sollte den Organisatoren klar sein, was mit der World Café Methode erreicht werden soll. Dabei können es unterschiedliche Ziele sein. Zum einen kann die Methode einfach nur dazu dienen gemeinsam kreativ denken zu lernen und zum anderen kann World Café für eine Problemlösung genutzt werden. Die Beantwortung der Frage bringt Klarheit in die weitere Vorgehensweise.
Ein weiterer Punkt der geklärt werden muss, ist das Kernthema. Es muss nicht nur für die Organisatoren, sondern auch für die Teilnehmer klar sein, welches Thema behandelt wird und weshalb. Das deutlich abgesteckte Thema trägt dazu bei, dass bei den Gesprächsrunden eine Orientierung und Ausrichtung vorhanden ist.
Schließlich ist auch die Fragestellung entscheidend. Je klarer die Fragestellung aus dem Kontext des Kernthemas resultiert, desto besser kann dann in den Gesprächsrunden gearbeitet werden.
Für ein gutes Gelingen ist eine offene, wertschätzende und freundliche Atmosphäre Voraussetzung. Dazu können bereits Tee, Kaffee, Gebäck und auch Blumen an den Tischen beitragen. Aber auch leise, angenehme Musik im Hintergrund ist durchaus hilfreich. Die Kommunikation folgender Prinzipien kann auch zu einer guten Atmosphäre beitragen:

  • Kommuniziere wertschätzend und mit Respekt
  • Höre aktiv zu um deine Gesprächspartner zu verstehen
  • Verurteile die Sichtweisen und Meinungen der anderen nicht
  • Trage deine eigenen Ansichten und Meinungen bei
  • Habe deine Aufmerksamkeit auf dem Ziel der Gesprächsrunden
  • Habe bei der ganzen Sache Spaß

Abschluss
Am Ende steht die Dokumentation und Ergebnissicherung. Diese sollte vor Beginn des Workshops bereits geplant und vorbereitet werden. Die festgehaltenen Ergebnisse können in weiteren Prozessen bearbeitet und entwickelt werden. Somit ist es wichtig von Anfang an festzulegen, was das Ziel ist und was mit den Ergebnissen im Anschluss geschehen soll.
Die Dokumentation der Ergebnisse kann auf verschiede Art und Weise geschehen:

  • Wie bereits erwähnt, können die Tischdecken als „Vernissage” oder Galerie im Raum aufgehängt werden.
  • Von jeder Tischdecke kann ein Foto gemacht werden, um dann mit den Ergebnissen arbeiten zu können.
  • Die wichtigsten Aussagen können digitalisiert und bei Folgeveranstaltungen an die Wand projiziert werden.

Nutzen Sie auch schon die World Café Methode?
Noch nicht? Aber Sie möchten diese mal in ihrem Kontext einsetzen? Dann kontaktieren Sie uns, wir unterstützen Sie gerne dabei.